Mittwoch, 14. September 2011

Babbel-Net Podcast Spezial - 3 Jahre Babbel-Net

Auf den Tag genau ist es nun drei Jahre her als wir hier auf diesem Blog die Pforten unseres Gemischtwarenladens in Blog- und Podcastform für euch öffneten und euch einen Tag später in der ersten Episode unseres Podcast willkommen heißen durften. Drei Jahre sind auf den ersten Blick schon eine recht lange Zeit, die für uns jedoch mit viel Freude im Gepäck in Windeseile verging, aber auch nicht spurlos. Schließlich hat sich hier einiges in dieser Zeit getan und verändert. Vom Aussehen und Aufbau des Blogs, über das Format des Podcasts samt immer bekannteren Gästen im Intro und Zwischendurch bis hin zum Team selbst, wo das ursprüngliche Trio erst auf ein Duo zusammenschrumpfte, um nach zwei Jahren wieder als Dreigespann den Laden zu schmeißen. Während wir die alte dreier Kombi bestehend aus Paul, Andreas und mir (Dennis) vor drei Tagen im Podcast Spezial zur insgesamt dritten gamescom in Köln wieder hochleben lassen durften, meldet sich heute passend zum dritten Geburtstag das aktuelle Trio mit beiden Dennissen, also Dennis B. und mir, und Paul im Slepptau zurück, um dieses persönliche Ereignis mit euch zu feiern. Natürlich lassen wir das so genannte verflixte dritte Jahr nochmal Revue passieren, dass uns stellenweise durch ein paar Lowlights wirklich einiges abverlangt hat, um mit purer Freude durch die 12 babbelnettischen Monate zu gehen. Trotzdem gab es auch ein paar Highlights und erfreuliche Dinge, die uns über die kleinen Hindernisse im Weg haben hinwegsehen lassen. Da das bereits angesprochene verflixte dritte Jahr mit diesem Tag nun endlich hinter uns liegt wenden wir uns natürlich auch der bevorstehenden Zukunft zu und schauen in die Ferne auf all die Dinge und Ideen, die vermutlich vor uns liegen könnten. Die ersten Schritte wagen wir aber schon jetzt, denn ab heute hält die gewünschte Prise an Frauenpower endlich ihren Einzug in unseren Podcast und wird fortan in Form der liebreizenden Rebecca im Intro, Outro und auch Zwischendruch für frischen Wind und Abwechslung in der sonst so reinen Männerriege sorgen. Dadurch schicken wir Mazel nach 47 Folgen in die wohlverdiente Ansagerrente und wünschen ihm alles Gute auf seinem Weg. Zudem erläutern wir euch unseren neuen Veröffentlichungsrhythmus, der sich sowohl auf die Blogeinträge als auch auf den Podcast auswirken wird. Selbstverständlich ist das noch nicht alles, denn was ist eine Geburtstagsfeier ohne Gäste und guter Musik? Genau, ein Tag, der definitiv besseres verdient hätte. Dementsprechend haben wir ein paar musikalische Gäste zu uns geladen, um die steife Runde ein wenig aufzulockern. Zu guter Letzt bedanken wir uns herzlichst bei euch allen, denn ohne euch, unsere Gäste und unsere Freunde wären wir jetzt nicht da, wo wir aktuell sind. Nämlich mit Freude und vollem Tatendrang auf dem steilen Weg weiter zur Spitze des selbstgesetzten Berges. Vielen lieben Dank dafür und bleibt uns bitte auch die nächsten drei, vier, fünf oder mehr Jahre so gewogen, wie ihr es bis jetzt schon immer wart.

Themen des Podcast Spezials sind:
- Aller Anfang ist schwer (ab 07:21 Min.)
- Todesbonden - Battle Of Kadesh (ab 20:32 Min.)
- Gäste, Messen und Highlights (ab 27:51 Min.)
- MC Frontalot - Stoop Sale (ab 52:21 Min)
- Kuriose Googlesucheinträge, weitere Highlights und Lowlights! (ab 56:17 Min.)
- Terror - Return To Strength (ab 74:02 Min.)
- Wie es nun weitergeht und ein Aufruf an alle Musiker (ab 77:06 Min.)
- Disillusion - And The Mirror Cracked (ab 90:38 Min.)
- Eine Geschichte zu Disillusion und unsere Danksagungen (ab 99:21 Min.)

Unsere Gäste sind heute:
- Laurie Ann Haus
- MC Frontalot
- Terror
- Disillusion

Podcast Spezial - 3 Jahre Babbel-Net: Direkter Download oder auf iTunes

(Größe: 79,1 MB - Gesamtlänge: 125:22 Min.)

Links:
Laurie Ann Haus:
Offizielle Seite
Offizielle Myspace Seite
Offizielle Facebook Seite

MC Frontalot:
Offizielle Seite
Offizielle Myspace Seite
Offizielle YouTube Seite
Offizielle Facebook Seite
Offizieller Twitter Account

Terror:
Offizielle Myspace Seite
Offizielle Facebook Seite
Offizieller Twitter Account

Disillusion:
Offizielle Seite
Offizielle Myspace Seite
Offizielle Facebook Seite

Diese Folge wurde am 14. September 2011 veröffentlicht. Der Autor des Textes ist Dennis.

Kommentare:

MrXYZ hat gesagt…

Glückwunsch

Dennis hat gesagt…

Vielen lieben Dank ;)

MrXYZ hat gesagt…

Was haltet ihr eigentlich von den Postcasts von Kevin Smith (Smodcast usw.)?

Dennis hat gesagt…

Um ehrlich zu sein haben wir bis heute noch keinen seiner Podcasts gehört. Von daher können wir auch noch nichts dazu sagen.

Dennis B. hat gesagt…

Ich hab ne ganze Zeit lang die Smodcasts gehört. War teilweise sehr unterhaltsam, teilweise stinkend langweilig und teilweise einfach nur verwirrendlustigkonfus. Kam immer ganz drauf an, was die beiden Herren so zu erzählen hatten. Ähnlich siehts bei den "An Evening with Kevin Smith..."-DVDs aus. Schwankt immer zwischen extrem langweilig und extrem interessant und lustig.

Kommentar veröffentlichen