Sonntag, 2. Juli 2017

Babbel-Net Podcast Spezial - Star Wars: Das Erwachen der Macht

Wir befinden uns schon mit einem Bein - sofern überhaupt noch zwei vorhanden sind :P - bereits in unserer Sommerpause, aber bevor wir uns komplett in eine hoffentlich ruhige und erholsame Auszeit stürzen, nehmen wir euch nochmal mit auf eine aufregende Reise ins Star Wars Universum. Unser klassisches Duo hat Anfang letzten Jahres durch seine ausführliche Review von "Star Wars: The Force Awakens" den Startschuss zur mittlerweile zur Serie angereiften Reihe an Star Wars Podcast Spezials gesetzt und nun ist endlich an der Zeit, dass wir nach der klassischen Trilogie uns gemeinsam mit euch auch die neuen Filme der Krieg der Sterne Saga anschauen und nochmal auf uns wirken lassen. Dementsprechend legen wir mit "Star Wars: The Force Awakens" bzw. "Star Wars: Das Erwachen der Macht" los und versuchen euch so gut es geht mit interessanten Infos zum Film und zum Buch und unserem typischen Gebabbel zu versorgen. Direkt im Anschluss an den Film erzählen wir euch noch zudem, welchen Eindruck der Streifen nun ein Jahr später noch bei uns hinterlässt und was wir uns von der Fortsetzung "Star Wars: The Last Jedi" so erhoffen, was uns wieder an die Drei-Stunden-Grenze führen wird.
Zwischenzeitlich bekommen wir auch in gewohnter Art und Weise Besuch von unseren musikalischen Gästen, die ihre eigenen Star Wars Songs mit im Gepäck haben, um sie euch vor und nach unserem Trip durch die Galaxie zu präsentieren. Dieses Mal schauen Jude und Dan von Palette-Swap Ninja bei uns vorbei, die passend zum 50. Geburtstag von "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" die Geschichte von Episode IV mit der Musik der Beatles nacherzählt und das Ganze auf den Namen "Princess Leia's Stolen Death Star Plans" getauft haben. Aus diesem besonderen Werk bekommt ihr im Laufe des Spezials gleich vier Lieder zu hören, um euch in passende Stimmung zu bringen und diese durch die Folge hinweg aufrecht zu erhalten.
Es steht uns somit ein netter und wohlklingender Ausflug nach Jakku, Takodana, Hosnian Prime, D'Qar, Ahch-To und dem Todes... ehm... der Starkiller Base bevor. Also schnappt euch den Film und was zum Knabbern, lehnt euch zurück und viel Spaß mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" und unserem Audikommentar dazu. Für uns ist jetzt erstmal Sommerpause angesagt und ihr hört uns dann Ende August wieder, wenn wir mit Folge #149 den Gemischtwarenladen wieder für euch öffnen werden. Bis dahin macht es gut, genießt den Sommer, haltet die Ohren steif und bis denne.

Sonntag, 4. Juni 2017

Babbel-Net Podcast #147

Im August 2009 erschien unser dreiteiliges Games Spezial, das vor allem dem klassischen Duo - Paul und Dennis - bei der Aufnahme mehr abverlangt hat als sie anfangs vermutet haben. Knapp 15 Stunden hat sie allein das Aufnehmen der drei Folgen gekostet, da ein technisches Problem oder vielleicht sogar ein (un)gewollter Schicksalsschlag durch ein zukünftiges Teammitglied ihren ersten Anlauf mit dem gesamten damaligen Team und damit 7 Stunden an Arbeit zur Nichte gemacht hat. Dadurch waren die beiden dazu gezwungen, ihre Aufnahmemethode auf die Schnelle zu überdenken und sich erneut durch knapp sechs Stunden voller Erinnerungen und persönlicher Gaming-Geschichten zu schlagen und das um 0:15 Uhr! Es war eine sehr, sehr lange und kräfteraubende Nacht, was man besonders im letzten Drittel des Spezials deutlich hören kann. Aber das ist alles Geschichte wie auch der Großteil der damaligen Teammitglieder.
Heute, fast acht Jahre später, wagt unser chaotisches Duo an Dennissen den wagemutigen Versuch, das Ganze ohne irgendwelche Pannen und Zwischenfälle nochmal zu wiederholen. Schließlich hat Dennis B. bis heute noch nicht die Chance bekommen, seine bisherige Vergangenheit als Gamer hier zu schildern. Erfreulicherweise springt mit der 147. Folge des Babbel-Net Podcasts auch ein gewisser Nico mit ins Boot, um euch nicht nur zusätzlich seinen Gamer-Werdegang zu präsentieren, sondern auch fortan das Team wieder in ein vollwertiges Trio zu verwandeln. Damit ist es endlich offiziell, dass unser "namenloser" Begleiter in den letzten Episoden, den wir bis jetzt liebevoll ihm/ihn/er genannt haben und eigentlich als Running Gag auch dauerhaft namenlos bleiben sollte, schon seit August 2016 zum Babbel-Net Team gehört. Gemeinsam werden die drei also das Games Spezial von 2009 nochmal neu auflegen und alle Plattformen und Spiele bis heute durchgehen, die sie nicht mehr loslassen wollten oder nach wenigen Sekunden mit Schmackes in die Ecke gepfeffert haben und irgendwie erwähnenswert oder mit einer Anekdote behaftet sind. Der erste Teil vom Games Spezial Revisited deckt natürlich die Anfänge unserer Gamer ab und damit den Game Boy, das Nintendo Entertainment System, das Super Nintendo Entertainment System sowie dem Sega Mega Drive. Knapp vier Stunden stehen euch mit dieser Folge bevor, die mit zahlreichen bekannten Themes gefüllt sind.
Das ist aber noch nicht alles, denn zwischenzeitlich überlassen wir, wie gewohnt, unseren musikalischen Gästen die Bühne, damit sie für neuen Schwung bei all dem Gamer-Gebabbel sorgen und euch zudem ihr brandneues Material zum Besten geben können. Zur nachträglichen Feier des Tages heißen wir Evan Pharmakis aus Newport, Rhode Island mit seinem Acoustic-, Folk- und Alternative Rock-Projekt Wind In Sails, Erik Helwig bzw. Hot Dad aus Ann Arbor, Michigan mit seinem ernsten 80's Pop-Projekt Girls Who Care, die Hardcore Bands Terror und First Blood aus Kalifornien, die Metalcore Band Mutiny Within aus New Jersey und Teilen Englands und wie kann es auch anders sein, die kanadische Heavy und Power Metalband Unleash The Archers aus Vancouver, British Columbia bei uns im Gemischtwarenladen willkommen.
Das sollte auch genügen, um problemlos die anstehenden drei bis vier Wochen zu überstehen, bis wir uns ein letztes Mal vor unserer Sommerpause zurückmelden und euch die nächste Marschverpflegung für die kommende podcastlose Zeit mit auf den Weg geben werden. Wenn jedoch einem von euch das heutige Paket tatsächlich nicht ausreichen sollte, um über die Runden zu kommen, dann gibt es mit unserem Zockerformat "Babbel net, daddel et!" noch die Chance, ein wenig mehr von uns zum Thema Games zu hören und natürlich auch zu sehen ;)
Jetzt wünschen wir euch aber erstmal viel Spaß beim Lauschen von Folge #147 und beim hoffentlichen Schwelgen in alten Erinnerungen. Macht's gut, haltet die Ohren steif, genießt die Feiertage und bis bald!

Sonntag, 30. April 2017

Babbel-Net Podcast #146

Im August letzten Jahres haben wir euch mit Folge #140 unser neues Musiksegment namens "Into The Pit" vorgestellt und zeitgleich auch eingeweiht. Mit "Into The Pit" wollen wir euch zum einen Bands, die uns bis heute auf irgendeine Art und Weise geprägt haben, vorstellen und zum anderen natürlich auch selber Bands entdecken, die uns zwar ein Begriff sind, aber deren komplettes Schaffenswerk uns zum Großteil noch unbekannt ist. Vor acht Monaten hat unser chaotisches Duo genau diesen Versuch gewagt und passend zu Dimebag Darrells 50. Geburtstag den Werdegang der Heavy Metalband Pantera mit allen Höhen und Tiefen nochmal Revue passieren lassen. Und siehe da, heute stürzen sich die beiden Dennisse erneut ohne Rücksicht auf Verluste mit ihrem Dauergast ihm/ihn/er ins Pit, um einer Heavy Metalband aus der Bay Area auf ihrem Weg nach ganz oben über die Schulter zu schauen, die noch heute aktiv ist und deren zackiger Schriftzug zu den wohl ikonischsten Logos aller Zeiten gehört - Metallica. Damit haben die Kurzhaar-Headbanger sich ein nicht gerade kurzes Thema ausgesucht, was dazu führt, dass unsere randvolle Episode #146 nur die erste Hälfte der Bandgeschichte von 1981 bis 1993 abdeckt und die eigentlich geplante Besprechung der Videografie komplett ins Wasser fällt, aufgrund der Masse an Musikvideos (aktuell 37!), die mit ihrem Neuling "Hardwired... To Self-Destruct" um gerade mal zwölf neue Videos erweitert wurde, was das komplette Album abdeckt.
Den gesamten Rest bis heute sowie auch die Übersicht der Nebenprojekte der Bandmitglieder, die musikalischen Erben der Band und weitere Anekdoten aus dem Fandasein unserer Teilzeitmetaller gibt es dann im späteren Verlauf des Jahres in "Into The Pit: Metallica #2.2" zu hören.
Dennoch gibt es schon in diesem Teil genug von uns und den Masters Of Puppets auf die Ohren, was euren zweieinhalbstündigen Aufenthalt im Snake Pit in ein granatenstarkes Erlebnis der Hoschiklasse verwandeln sollte.
Wir wünschen euch somit nun viel Spaß beim Lauschen und laden euch schon jetzt herzlich dazu ein, am 28. Mai *Daumen drücken* wieder hier vorbeizuschauen, wenn wir uns mit Folge #147 wieder zurückmelden, um ein wenig zu babbeln, zu feiern und vermutlich auch zu spielen. Also macht es gut, bleibt uns gewogen, haltet die Ohren steif und bis denne. So... und nun ab "Into The Pit"!

Sonntag, 26. März 2017

Babbel-Net Podcast #145

Mit einem Monat Verspätung nehmen wir den Betrieb im Gemischtwarenladen eures Vertrauens wieder auf und melden uns nun offiziell mit der ersten Folge des Jahres 2017 aus unserer langen Winterpause zurück. Ganz fit sind wir nach einer längeren Krankheitswelle noch nicht, aber das hat unser chaotisches Duo von Denissen nicht davon abgehalten, sich endlich für eine gemeinsame Aufnahme zusammenzusetzen. Die beiden werden euch somit durch das dreistündige Programm der 145. Episode unseres Podcasts führen, wo sie euch direkt zu Beginn den Grund nennen werden, warum momentan der Großteil unseres Podcastangebots nicht mehr verfügbar ist. Danach geht es aber auch endlich ran an den Speck und an all die Dinge, die die beiden in den letzten Monaten in den Bereichen Film & TV, Games und Comics & Bücher so in ihren Bann gezogen oder völlig kalt gelassen haben. Es erwartet euch also eine ganz klassische Sonstiges Folge von uns, die natürlich dank unserer musikalischen Gäste zwischenzeitlich auch wieder mit guter Musik gespickt ist.
Aus Hamburg schauen die plattdeutsche Hip Hop Combo Blowm & Maddin un de Maudefaades und die Punk Rocker von Ulf bei uns vorbei sowie der kanadische Rapper More Or Les aus Toronto, Ontario und die US Indie Rockband Can't Swim aus Keansburg, New Jersey, die ihre jeweils aktuellen Songs mit im Gepäck haben, um sie euch da draußen zu präsentieren und unser Programm abzurunden.
Hoffentlich ist bei der bunten Auswahl an Filmen, Games, Songs und dem einen Buch auch irgendwas für euch dabei, das euch in der nächsten Zeit begeistern wird und mit dem ihr vielleicht auch die Zeit bis zu unserer nächsten Folge problemlos überbrücken könnt. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß beim Lauschen und freuen uns schon auf euren Besuch im nächsten Monat, wenn wir mit Episode 146 wieder den Gemischtwarenladen für euch öffnen werden. Also bleibt uns gewogen, macht's gut, genießt das schöne Wetter und bis denne!

Sonntag, 25. Dezember 2016

Babbel-Net Podcast #144

Frohe Weihnachten euch allen da draußen!
Wir hoffen, ihr hattet eine wunderschöne Bescherung mit vielen tollen und nützlichen Geschenken und genießt nun in Ruhe die beiden restlichen Weihnachtsfeiertage gemeinsam mit euren Lieben. Bei uns im Gemischtwarenladen wird es jetzt auch ein wenig ruhiger, denn ab heute beginnt unsere Winterpause, die sich bis Februar ziehen wird, damit wir hier wieder alles auf Vordermann bringen und zudem neue Kraft tanken können. Anders als beim letzten Mal wird es bei dieser Winterpause leider keine vorproduzierten Episoden oder Spezials von uns zu hören geben, weil die Zeit dafür bei uns einfach nicht da war. Muss aber nicht zwingend heißen, dass hier nun Totenstille ihren Einzug halten wird. Wenn wir zwischenzeitlich wieder zusammenkommen sollten, um irgendwas zu zocken für unsere "Babbel net, daddel et!" Runden oder so, dann wird das wohl zeitnah auch online gehen und den Weg zu euch finden. Dennoch haben wir uns zum Abschluss des Jahres extra nochmal die Mühe gemacht, euch eine längere Episode aufzunehmen, damit ihr die anstehende Durststrecke problemlos überstehen könnt. Für die 144. Folge des Babbel-Net Podcasts haben wir uns zudem auch was recht Außergewöhnliches ausgedacht, das euch die Möglichkeit bietet, neben dem gewöhnlichen Hören der Folge uns auch aktiv zu folgen, aber dazu gleich mehr.
Als Kinder der 80er, die ihre Kindheit komplett ohne dem Internet überstehen mussten, haben wir damals jedes Jahr vor Weihnachten voller Begeisterung mit großen Augen den jeweils neuen Winter-Katalog der damaligen drei großen Versandhäuser durchgeblättert, um unseren Wunschzettel für den Weihnachtsmann zu schreiben oder zu erweitern. Ob nun das coole neue Spielzeug oder die ersten Heimspielekonsolen, jeder, der sich bis in die 90er hinein so auf die Suche nach seinem möglichen Weihnachtsgeschenk gemacht hat, weiß von was hier die Rede ist und welch schöne Erinnerungen damit verbunden sind. Genau diejenigen werden mit dieser Episode voll auf ihre Kosten kommen und in schönen alten Erinnerungen schwelgen. Aber auch alle Nostalgie- und Spielzeug-Fans kommen nicht zu kurz, denn wir nehmen euch alle mit auf eine Zeitreise durch die Spielzeugwelt der 80er. Gemeinsam mit euch und unserem heutigen Gast schauen wir uns die Spielzeugseiten der Winter-Kataloge bzw. Wish Books der US Ketten J.C. Penney, Montgomery Ward und Sears aus den Jahren 1982 bis 1988 an. Genau, ihr werdet uns nicht nur beim Blättern zuhören können. Nein, ihr könnt sogar zeitgleich mitblättern, denn unten findet ihr ein Archiv mit sämtlichen Seiten, die wir uns bei unserem dreieinhalbstündigen Retro-Trip, gefüllt mit Samples und Themes, ansehen werden. Somit machen wir genau da weiter, wo wir im letzten Monat beim Thema Sammelleidenschaften dauernd hingedriftet sind.
Dreieinhalb Stunden voller Gebabbel über Spielzeug, Konsolen und einigen Kuriositäten, die in den 80ern für Kinder gedacht waren, sind schon echt 'ne Marke und damit zwischendurch mal neu Schwung geholt werden kann, haben wir, wie gewohnt, zahlreiche musikalische Gäste zu uns in den Gemischtwarenladen eures Vertrauens eingeladen. Somit heißen wir Hot Dad aus Ann Arbor, Michigan, L.B. Rayne aus Reseda, California, Toolshed aus London bzw. Toronto, Ontario, Wordburglar aus Halifax, Nova Scotia und Backburner aus den verschiedensten Ecken Kanadas bei uns willkommen, die euch einen musikalischen Mix aus 80's Pop und kanadischen Hip Hop servieren werden.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Lauschen und Blättern und verabschieden uns nun in die wohlverdiente Winterpause. Also haltet die Ohren steif, bleibt uns gewogen, vergesst uns nicht, alles Gute und kommt sicher und wohlbehalten im nächsten Jahr an. Euch dementsprechend einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr im Voraus mit viel Gesundheit, Glück, Erfolg und Freude. Macht's gut und wie hören uns 2017 wieder ;)

Sonntag, 27. November 2016

Babbel-Net Podcast #143

Nachdem wir im letzten Monat aus erfreulichen Gründen nicht zu einer gemeinsamen Aufnahme gekommen sind und zudem unseren letzten Audiokommentar zur klassischen "Star Wars" Trilogie vorziehen mussten, melden wir uns nun, wie gewohnt, zum Monatsende mit einer brandneuen und vor allem regulären Folge wieder zurück, um euch die Pforte zum Gemischtwarenladen eures Vertrauens zu öffnen. Unser chaotisches Duo von Dennissen bestimmt heute wiedermals das Programm und widmet sich in der 143. Episode des Babbel-Net Podcasts dem schönen Thema: Sammelleidenschaften. Dabei werden sie ihre persönlichen Sammelleidenschaften bis heute ein wenig näher beleuchten und über Klassiker wie Sammelalben, Sammelkarten, Spielzeug und vieles mehr reden und natürlich mehr als nur ein Mal vom Thema abschweifen, um in alten Erinnerungen an Früher zu schwelgen. Außerdem wird sich im späteren Verlauf der Folge Dennis B. mit einem Gast zusammensetzen, um auch einen Blick auf die negative Seite des Sammelns zu werfen, die fast ausschließlich von den sogenannten Reseller oder Scaplers beherrscht wird. Es erwarten euch also viele lustige Anekdoten aus unserer Vergangenheit und sicherlich auch der eine oder andere Flashback von Dingen, die ihr vielleicht schon total vergessen habt, aber vor Jahren noch fester Bestandteil eures Alltags waren. Wir mussten bei der Aufnahme öfters mal aufschreien, weil sich eine Tür zu einer bestimmten Sache oder einem bestimmten Moment wieder geöffnet hat.
Bei all den Abschweifungen von uns darf es natürlich nicht an Musik fehlen, vor allem wenn wir mal wieder ein wenig überziehen. Und so freuen wir uns, dass auf den letzten Metern noch eine weitere Band zu unserem Lineup für heute dazugestoßen ist, um uns und auch euch eine zusätzliche Verschnaufpause der angenehmen Art zu bieten. Aus Leipzig begrüßen wir die Alternative und Progressive Metalband Disillusion, aus Schottland die Mathcore Truppe Frontierer, aus dem englischen Brighton die Progressive Rock- und Metalband Dorje und aus Portland, Oregon die Alternative Metal- und Hard Rockband Deadcode. Somit wird euch dieses Mal von sanften Tönen bis zum extremsten Chaos alles geboten, was bis heute bei uns im Gemischtwarenladen aus dem Rock- und Metalbereich zu hören war und das in einer ganz regulären Folge!
Wir wünschen euch viel Spaß beim Lauschen dieser Folge und dem damit verbundenen Erleben des einen oder anderen Flashbacks und zudem auch noch einen schönen ersten Advent. Wann genau wir uns im nächsten Monat mit der letzten Folge des Jahres zurückmelden werden steht noch nicht fest, aber wir wissen schon, was wir dort anstellen werden und wer zwischendurch ein paar "Weihnachtslieder" anstimmen wird. Also bleibt gespannt, haltet die Ohren warm und steif, bleibt uns gewogen und bis zum nächsten Mal! ;)

Sonntag, 23. Oktober 2016

Babbel-Net Podcast Spezial - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Holy Moly, in den letzten Wochen gab es hier im Gemischtwarenladen echt einiges zu feiern. Erst stand unser achter Geburtstag an, den wir ja mit einer Spezialfolge gefeiert haben. Wenige Tage später folgte dann der Geburtstag unseres Nerdst0rms Dennis B. und als man gerade anfangen wollte kurz durchzuschnaufen, gab es dann auch noch Nachwuchs im Hause B.. Damit ist die Zukunft des Hause B. nicht nur gesichert, nein, wir haben zudem nun einen Nerdst0rm in den Startlöchern, sobald Dennis B. irgendwann sein Feuer verlieren sollte. Bei all den erfreulichen Nachrichten sollte klar sein, dass wir nicht wirklich dazu gekommen sind, eine neue Folge zu produzieren, da vor allem Dennis B. momentan eine Auszeit völlig verdient hat und sein Namensvetter euch einen zweistündigen Monolog mal ersparen möchte. Deswegen greifen wir heute auf die letzte unserer im Januar vorproduzierten Spezialfolgen zurück und komplettieren nach dem "Krieg der Sterne" (1977) und "Das Imperium schlägt zurück" (1980) mit "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983) nun endlich unsere Audiokommentar-Reihe zur klassischen "Star Wars" Trilogie. Das wird fürs Erste auch unser letzter Abstecher in das Universum von George Lucas sein, denn dieses Jahr dominierte "Star Wars" unseren Podcast mit gleich vier Spezialfolgen ein bisschen zu sehr. Natürlich halten uns die Option, Audiokommentare zu den neuen "Star Wars" Filmen zu produzieren, offen, aber bis dahin wird sicherlich ein wenig Zeit vergehen, um anderen Themen, Filmen und Universen genügend Raum in unserem Podcast zu geben.
Auch dieses Mal haben wir musikalische Gäste zu uns eingeladen, die einen Song passend zum heutigen Thema geschrieben haben und euch vor dem Start des Films ein wenig in Stimmung bringen können. Aus diesem Grund begrüßen wir mit der Hilfe von Hand'Solo Records die Hip Hop Combo Toolshed aus London bzw. Toronto, Ontario, Kanada.
Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Schauen des Films und beim Hören unserer sehr kompetenten Kommentare und melden uns hoffentlich, wenn alles klappt, an Halloween mit der zweiten Folge von "Babbel net, daddel et!" zurück, damit ihr bis zur nächsten regulären Folge im November noch ein wenig "Star Wars" freies Material von uns zu hören und sehen bekommt. Bis dahin macht es gut, bleibt uns gewogen und haltet die Ohren steif!

Mittwoch, 14. September 2016

Babbel-Net Podcast Spezial - 8 Jahre Babbel-Net

Heute darf endlich wieder ausgiebig und lautstark im Gemischtwarenladen eures Vertrauens gefeiert werden, denn Babbel-Net ist seit wenigen Sekunden stolze 8 Jahre alt. Am 14. September 2008 hat das klassische Duo, bestehend aus Paul und Dennis, mit dem allerersten Blogpost hier den Gemischtwarenladen für euch eröffnet und einen Tag später folgte mit Podcast #1 auch die allererste Folge, die euch den direkten und recht angenehmen Weg zu uns in unseren Laden ermöglichte. Seitdem sind nun tatsächlich 8 Jahre in die Lande gegangen und trotz einiger Hürden, die uns 2014 kurzzeitig in die Knie und zum Aufhören zwangen, sind wir immer noch da und immer noch willig weiterzugehen und neue Pfade und Ideen zu erkunden. Mit "Zufall oder Absicht?", den Audiokommentaren zu "Zurück in die Zukunft II" und den ersten beiden Filmen der klassischen "Star Wars" Trilogie, "Babbel net, daddel et!", "Into The Pit" und dem heutigen Neuling "Origiläiset" haben wir das bereits öfters im vergangenen Jahr getan und damit mal ein wenig mehr Abwechslung in unser übliches Programm gebracht, das eigentlich von der Themenauswahl auch immer bunter wird. Gepaart mit unseren zahlreichen Gästen, die zwischenzeitlich für musikalische Verschnaufpausen und natürlich auch gehörig viel Schwung sorgen, sollte mittlerweile niemand mit unseren gemischten Monatstüten leer ausgehen.
Durch unser achtes Geburtstagsprogramm führt euch zum ersten Mal seit 2011 kein Trio, sondern "nur" das chaotische Duo an Dennissen, was der guten und vor allem feierlichen Stimmung aber keinen Abbruch tun soll. Die beiden werden euch im Laufe des Spezials endlich den von euch gewünschten Blick hinter die Kulissen von Babbel-Net gewähren und zeigen, wie eine Podcastfolge hier im Gemischtwarenladen so entsteht. Außerdem werden sie euch mit "Origiläiset" ein neues und spannendes Spielformat vorstellen und obendrein auch ein paar von euren eingesendeten Fragen beantworten. Dazu gesellen sich natürlich noch, wie jedes Jahr, die lustigsten und interessantesten Outtakes der letzten zwölf Monate sowie sieben musikalische Gäste, die mit ihrem Auftritt und ihrer Musik diesem Geburtstag einen ganz besonderen Anschliff verpassen werden. Im Gegensatz zum letzten Jahr, wo es musikalisch sehr ruhig zur Sache ging, wird dieses Mal wieder ordentlich der Laden zum Beben gebracht und das so, wie es sich an einem Geburtstag auch gehört. Also macht euch auf ein musikalisches Geburtstagsfeuerwerk der Extraklasse gefasst.
Sooo... bevor es hier gleich endlich mit den Festivitäten losgeht, wollen wir uns ganz herzlich bei euch, sämtlichen Gästen bis heute und auch allen unseren helfenden Händen und Wegbegleitern im Hintergrund bedanken, die uns auf irgendeine Art und Weise auf unserem Weg seit 2008 unterstützt, geholfen und dazu beigetragen haben, dass unser kleines Hobbyprojekt was ganz Besonderes geworden ist, das wir echt nicht mehr missen möchten. Somit vielen lieben Dank an euch alle da draußen dafür.
Wir wünschen euch jetzt viel Spaß beim Lauschen und Feiern unseres 8. Geburtstags und melden uns zumindest in Hinsicht des Podcasts nächsten Monat mit Folge #142 zurück. Bis dahin macht's gut, bleibt uns gewogen und nochmals vielen lieben Dank.