Sonntag, 19. Mai 2013

Babbel-Net Podcast #100

Und da wären wir endlich! Nach langem Hinfiebern auf diesen Moment haben wir jetzt hiermit die 100. Episode des Babbel-Net Podcasts erreicht. Was andere wohl wesentlich schneller hinbekommen, hat mit unserem über die Jahren wechselndem Veröffentlichungsrhythmus vier Jahre, acht Monate und fünf Tage gedauert. Wir lassen uns halt eben Zeit und hetzen uns nicht unnötig ab, denn wie heißt es doch so schön - Gut Ding will Weile haben. Auch wenn wir in dieser Aufnahme nicht wirklich hörbar vor Freude in die Luft springen und zerplatzen, gehört dieser Moment dennoch zu unseren großen Meilensteinen, die weder Paul, noch ich damals für möglich gehalten haben. Deswegen erstmal ein Danke an alle treuen Hörer da draußen, die regelmäßig einschaltet und uns bis heute auf unserem Weg begleitet haben. Vielen lieben Dank.
Aus zeitlichen Gründen hat es für unseren ersten Schritt in den dreistelligen Zahlenbereich leider nicht geklappt das komplette Team für einen gemeinsamen Plausch zusammenzubekommen, aber was nicht ist, kann ja immer noch werden. Vielleicht ja zu unserem fünften Geburtstag am 14. September. Man wird sehen. Somit stoßen heute nur Dennis B. und ich zur Feier des Tages mit euch an. Als Thema dieser besonderen und einzigartigen Folge #100 haben wir uns ein Remake / Sequel ausgesucht auf das viele Fans der Filmserie noch länger warten mussten, als ihr und wir auf unsere 100. Folge. Ganze 21 Jahre bestehend aus vielen Gerüchten, Streitereien, Hoffnungsfunken, Enttäuschungen und komischen Interviewaussagen mussten erst vergehen bis ein neuer "Evil Dead" Film in den Kinos landete. Seit letztem Donnerstag hat das Warten auch für die deutschen Fans ein endgültiges Ende genommen, denn Fede Alvarez hat nicht nur den Segen von Sam Raimi, Bruce Campbell und Robert Tapert für ein Remake / Sequel von "Evil Dead" bekommen, sondern bringt seine Vision des Franchises gemeinsam mit ihnen als seinen allerersten Kinofilm auf die Leinwand. Ob diese Ehre am Ende auch Früchte tragen wird und uns Fans überzeugt, erfahrt ihr im Bereich Film & TV. Warten ist heute eh der rote Faden, der sich durch diese Episode zieht. Denn auch für den Auftritt unserer musikalischen Gäste hier im Podcast mussten wir uns sehr lange gedulden. Erst ging bei unserer Anfrage 2010 was schief und dann mussten wir 2011 die Auflösung der Band hinnehmen, bis sie sich erfreulicherweise nach der Veröffentlichung ihres zweiten und an sich geplanten letzten Albums Ende 2012, aufgrund der positiven Reaktionen ihrer Fans, wieder dazu entschlossen das endgültige Ende der Band auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Die Rede ist natürlich von der Metalcore Band Mutiny Within aus Edison, New Jersey und Teilen Englands, die vor allem ich zu meinen absoluten Lieblingsbands zähle und ich euch mit einer kleinen Geschichte zu dem Hin und Her in 2010 und selbstverständlich auch sehr viel Freude heute präsentieren möchte. Als zweiten Gast im Bunde bleiben wir eigentlich bei Mutiny Within, da ihr Sänger Chris Clancy uns zusätzlich zwei Songs aus seinem Solomaterial mitgebracht hat, die das Mutiny Within Paket abrunden werden.
Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Lauschen unserer 100. Folge, weiterhin ein schönes und sonniges Pfingstwochenende und weisen an dieser Stelle euch darauf hin, dass wir in diesem Jahr keine Sommerpause einlegen werden und ihr uns am 2. Juni mit einer neuen Episode wieder hören könnt. Macht's gut und bis denne.

Themen der heutigen Folge sind:
- Sonstiges (ab 06:46 Min.)
- Mutiny Within - Never / Chris Clancy - Heart In Your Hands (ab 35:43 Min.)
- Film & TV: Evil Dead (ab 45:22 Min.)
- Chris Clancy - Would You Lie? / Mutiny Within - Machine (ab 87:57 Min.)
- Film & TV (ab 96:47 Min.)

Unsere Gäste sind heute:
- Mutiny Within
- Chris Clancy

Podcast #100: Direkter Download oder auf iTunes

(Größe: 82,5 MB - Gesamtlänge: 120:08 Min.)

Links:
Mutiny Within:
Offizielle Bandcamp Seite
Offizieller YouTube Channel
Offizielle Facebook Seite
Offizieller Twitter Account

Chris Clancy:
AudioWorks
Offizielle Bandcamp Seite
Offizieller YouTube Channel
Offizielle Facebook Seite
Offizieller Twitter Account

Diese Folge wurde am 19. Mai 2013 veröffentlicht. Der Autor des Textes ist Dennis.

Kommentare:

darth mueller hat gesagt…

Augsburg! Nicht Aachen. ..

Dennis hat gesagt…

Natürlich Augsburg! Oh mann und irgendwie hatte ich schon bei der Aufnahme das Gefühl, dass ich mit Aachen falsch lag :D Zum Glück gibt es ja noch Leute da draußen, die sowas direkt bemerken und einen darauf hinweisen. Dementsprechend vielen Dank für die Durchsage.

Hmm... jetzt würde ich gerne wissen, wie ich überhaupt auf Aachen gekommen bin?

Kommentar veröffentlichen